Willkommen im Ferienhaus Dietzel „Findling“ auf der Ostseeinsel Usedom in Zempin!

Das freistehende Ferienhaus befindet sich im Seebad Zempin auf der Insel Usedom in Nähe zum Ostseestrand (950 m) und Haff (300 m). Es bietet allen Generationen ein höchstes Maß an Komfort, Erholung und Naturerlebnissen. Es handelt sich um einen Neubau, dessen Fertigstellung am 8. Mai 2013 erfolgte. Ein Einkaufsmarkt mit Bäcker befindet sich in 150 m Entfernung. Das Seebad Zempin liegt 2 km von der Inselmetropole Zinnowitz entfernt, die ein reichhaltiges Angebot an kulturellen, kulinarischen und sportlichen Möglichkeiten bietet!

Entspannte Atmosphäre beim gemeinsamen Kochen
Gemeinsames Kochen
Im Wohnzimmer
Im Wohnzimmer
Im Wohnzimmer
Im Wohnzimmer
Schlafzimmer im EG
Schlafzimmer 1 im EG
Wohnen und Schlafen
Wohnen und Schlafen im DG
Schlafzimmer im DG
Schlafzimmer 3 im DG
Entspannen in der Sauna
Entspannen in der Sauna
Im Bad im Obergeschoss
Im Bad im Obergeschoss
Ferienhaus Dietzel
Ferienhaus Dietzel
Romantik unter Reet
Romantik unter Reet
Südansicht
Südansicht
Blick zur Terrasse
Blick zur Terrasse
Gaube mit Haffblick
Gaube mit Haffblick
FH Dietzel in der Morgensonne
FH Dietzel in der Morgensonne
Aus Nachbars Garten
Aus Nachbars Garten
Gartenhaus, Leihrad
Gartenhaus, Leihrad
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Dachgeschoss
Grundriss Dachgeschoss
Badegäste
Badegäste
Sandstrand pur
Sandstrand pur
Ostseestrand in Zempin
Ostseestrand in Zempin
Ein Strand zum Träumen
Ein Strand zum Träumen
Mohnblumen
Mohnblumen
Bäckerei an der Fischerstraße
Bäckerei an der Fischerstraße

Unser Ferienhaus kombiniert modernste Baustandards mit der behaglichen Gemütlichkeit eines Reetdachhauses. Das Ferienhaus kann ganzjährig bevorzugt wochenweise gemietet werden. Überzeugen Sie sich selbst von der Ausstattung!

Statt einer Ferienwohnung mieten Sie bei uns ein komplettes Haus mit allem was dazugehört. Die großzüge Raumgestaltung bietet ausreichend Platz für 6 bis 7 Personen. Vom Garten aus genießen Sie das Anwesen mit allem was die Natur zu bieten hat. Die natürliche Dacheindeckung mit Schilf sorgt ebenfalls für das entsprechende Flair. Übrigens gibt es Schilfdächer bereits seit mindestens 6000 Jahren.